Vollzeitstudium

Wichtiger Hinweis: Das TSE der BFP-Ausbildung hat aufgrund der COVID-19-Pandemie seinen Semesterbeginn auf den 20. April verschoben und ist bis dahin auch für den Publikumsverkehr geschlossen.

Bewerbungen für das nächste Studienjahr (2020/2021) können in dieser Zeit trotzdem eingereicht werden und werden auch zeitnah bearbeitet.

Studienvoraussetzung

Voraussetzung für ein Vollzeitstudium in der BFP-Ausbildung am Theologischen Seminar ist eine christuszentrierte Lebensgestaltung. Ebenfalls ist uns eine offene Einstellung zum pfingstlichen Glaubensgut wichtig. Es sollten ausreichend Erfahrung und Bewährung in der Mitarbeit im Gemeindedienst vorliegen. Für den Beginn des Studiums ist die Empfehlung durch die Leitung der sendenden Heimatgemeinde Voraussetzung.

Zusätzlich sind Mittlere Reife und eine abgeschlossene Berufsausbildung Mindestvoraussetzung für den Beginn des Studiums. Empfohlen wird ein gymnasialer Abschluss. (In Ausnahmefällen können Bewerber mit guter beruflicher Qualifikation und Bewährung, die nur einen Hauptschulabschluss besitzen, über eine gesonderte Aufnahmeprüfung ihre Studienfähigkeit nachweisen.)

Studiengebühren

Für das Vollzeitstudium am Theologischen Seminar Erzhausen fallen folgende Studiengebühren an:
 
  Paket 1 (Jahresgebühr mit Unterkunft und Mittagessen am TSE) Paket 2 (ohne Unterkunft am TSE) Paket 3 (ohne Unterkunft und Mittagessen)
Grundstufe (1. Jahr) 4.625,00 € 3.200,00 € 2.450,00 €
Mittelstufe (2. Jahr) 4.625,00 € 3.200,00 € 2.450,00 €
Oberstufe (3. Jahr) 4.625,00 € 3.200,00 € 2.450,00 €
Studienstufe (4. Jahr) 3.325,00 € 2.375,00 € 1.855,00 €
 

Bewerbung

Bei jeder Bewerbung erfolgt ein mündliches Eignungsgespräch, dessen Ergebnis über die Zulassung zum Vollzeitstudium am Theologischen Seminar entscheidet.

Bewerbungsbeginn: kein Termin festgelegt

Das Studienjahr 2020/2021 beginnt am 24.08.2020.

Bewerbungsschluss: Ende Juli 2020

Download der Bewerbungsunterlagen